American Cream Horse - Pferdemarkt - 2 Anzeigen

  • Seite 1 von 1

Preis: Preiskategorie C (5.001 bis 10.000 €)
Preis: VHB
  • Seite 1 von 1

American Cream Horse

American Cream Horse präsentiert sich stolz auf einer Schau

Typisch für die Pferderasse ist die cremefarbene FellfarbeÄußere Merkmale

Beim American Cream Horse handelt es sich als Variation des Albino um eine reine Farbzucht, dessen äußere Merkmale aber von seinen iberischen, orientalischen und amerikanischen Ursprungsrassen wie Berber, Araber und PRE geprägt sind. Der schöne Kopf mir großen Augen und breiten Backenknochen sitzt auf einem mittellangen bis langen Hals. Die Schulter von dem Creme Horse ist lang und schräg, die Brust tief, der Rücken kurz und stark und die Kruppe muskulös und rund.

Charakteristisches Merkmal für das 1,47 bis 1,70m große Warmblut sind die ausschließlich weiße Fellfarbe, wobei Variationen von Elfenbeinfarben bis Cremefarben möglich sind, der weiß- bis dunkelcremefarbene Schweif, die rosa- bis lachsfarbene Haut und die blauen Augen. Dunkle Flecken um die Augen oder das Maul sind beim American Cream Horse zugelassen, grundsätzlich fleckige Haut ist aber nicht erwünscht.

Als Showpferd eignen sich American Cream Horses sehr gutHerkunft von dem American Cream Horse

Das Cream Horse hat ebenso wie der Albino seinen Ursprung auf der White Horse Ranch in Nebraska. Dort entwickelten Caleb und Hudson Thompson Anfang des 20. Jahrhunderts die weißgeborene Pferderasse. Stammvater von dem neuen Warmblut ist der weißgeborene Hengst Old King, der sowohl Morgan- als auch Araberblut in sich führte und seine seltene Farbe an seine Nachkommen weitergab.

1937 wurde in Amerika auf Basis der Nachkommen Old King´s die AAHC gegründet, die sich aufgehellten und weißgeborenen Pferden als Zuchtregister verpflichtet fühlte und das American Cream Horse zunächst als Albino registriert. Erst 1980 wurde von Ruth Thompson das American Cream Horse Registry gegründet, um Cremellos mit rosafarbener Haut zu registrieren und das Zuchtregister selbst in American Cream and White Horse Registry umbenannt. 

Durch ihren aufgeschlossenen und freundlichen Charakter sind sie für jede Reitsportdisziplin geeignetCharakter und Einsatzbereich

Das American Creme Horse verfügt über einen stolzen, kooperativen und gutmütigen Charakter, was ihn zu einem attraktiven Partner für viele Bereiche des Reitsports macht.  Sein freundliches Wesen, sein Mut und sein ausgeglichenes Temperament machen es zu einem beliebten Freizeitpferd, aber auch im Dressur- und Springreiten, Westernreiten und Distanzreiten sowie beim Fahren und im Reittourismus findet das Cream Horse Verwendung. Durch seine Intelligenz, seine schnelle Auffassungsgabe und sein aufgeschlossenes Wesen wird das  American Cream Horse heute vor allem als Paradepferd und als Showpferd eingesetzt.

(Fotos: Élevage D´Ivoire)