Infos zu Arabo-Haflinger

Äußere Merkmale

Arabohaflinger steht entspannt auf der WeideAls Kreuzung zwischen Araber und Haflinger zeigt der Arabo-Haflinger, auch als Haflo-Araber, Araber-Haflinger oder Edelbluthaflinger bekannt, alle positiven Eigenschaften seiner beiden Ursprungsrassen. Der edle und trockene Kopf von dem Sportpony im Rechteckformat ist dem Araber ähnlich und sitzt auf einem langen und geschwungenen Hals.

Die Schulter von dem Araber-Haflinger ist lang und schräg, der Rücken kräftig und die Kruppe harmonisch gerundet. Weitere Kennzeichen sind das korrekte Fundament, die trockenen Gliedmaßen und der kräftige Körperbau. Der Arabo-Haflinger wird zwischen 1,38 und 1,50m groß. Häufige Farbe ist Fuchs mit hellem Langhaar, es können aber alle Farben vorkommen.

Herkunft von dem Sportpony

Der Arabo-Haflinger hat seinen Ursprung in Österreich. Um die Reiteigenschaften von dem Haflinger zu verbessern, begannen dort österreichische  Haflingerzüchter 1960 Araber in die bestehende Pferderasse einzukreuzen. Dabei wurde sichergestellt, dass ein Mindestanteil von 25 Prozent der neuen Pferderasse in den ersten drei Generationen nicht unterschritten wurde.Da diese Veredlung von den auf Reinzucht bedachten Haflingerzüchtern nicht anerkannt wurde, kam es im Frühjahr 1979 zur Gründung eines eigenständigen Zuchtverbandes für den Arabo-Haflinger, der von den österreichischen Behörden genehmigt  und von der Landeskammer schließlich anerkannt wurde. Das Zuchtbuch von dem vielseitigen Sportpony wird in Deutschland vom Zuchtverband für Deutsche Pferde e.V. (ZfDP) Verden geführt. Eine Sonderstellung nimmt der Edelbluthaflinger ein, der weniger Araberblut führt als der Araber-Haflinger

Arabohaflingerim vollen Galopp

Charakter und Einsatzbereich

Der Arabo-Haflinger gilt als genügsam, hart, anspruchslos, lernwillig, einsatzfreudig und verlässlich und zeigt mit einem nervenstarken, ausgeglichenen und unkomplizierten Charakter alle positiven Eigenschaften beider Ursprungsrassen. Verwendung findet das vielseitige Sportpony  heute vor allem als Kutschpferd, beim Vielseitigkeitsreiten und Dressur- und Springreiten sowie beim Westernreiten und Wanderreiten. Sein vielseitiger Charakter und sein ruhiges Temperament machen den Araber-Haflinger aber auch zu einem ausgezeichneten Partner beim Freizeitreiten sowie Voltigierpferd, und Therapiepferd.

Araber-Haflinger am Sprung