Infos zu Irish Sport Horse

Irish Sport Horse

Irish Sport Horse 1Äußere Merkmale

Mit einem Stockmaß von 165 – 170 Zentimeter zählt das Irish Sport Horse zu den mittelgroßen Pferden und ist meist als Schimmel, Fuchs oder Brauner mit verschiedenen Farbabstufungen anzutreffen. Der Kopf ist edel und ausdrucksstark vollblutgeprägt mit klaren Augen, eine breiten Stirn und gut gesetzten Ohren. Es folgt der lange, gut getragene Hals der dem Irish Sport Horse in Galopp und Sprung zur nötigen Balance verhilft. Die Brust ist breit und tief, die Schultern schräg und kurz mit Übergang zu einem ausgeprägten Widerrist. Rücken und Kruppe des Irischen Sportpferdes sind ebenfalls stark bemuskelt und ausgeprägt, die Kruppe verläuft abfallend hin zum tief angesetzten Schweif. Stabile trockene Gliedmaße runden das Bild ab, auch hier sind die klaren Muskeln zu erkennen, die Fesseln sind elastisch und die Hufe gut geformt. 

Herkunft des Irischen Sportpferdes

Irish Sport Horse 2

Das Irish Sport Horse stammt aus Irland, wird heute aber gezielt und weltweit gezüchtet mit dem Ziel, das Sprungvermögen dieser Rasse weiter auszubauen. Ursprünglich wurde hierfür das Englische Vollblut mit Irish Draught gekreuzt, seit 1945 werden die Pferde mit besonderem Sprungvermögen selektiert und seit 1970 wird das Irish Sport Horse Zuchtbuch geführt. Alles in allem handelt es sich um eine junge Zucht. 

Charakter und Einsatzbereich

Irish Sport Horses verfügen über einen intelligenten, guten Charakter mit ausgeglichenem Temperament und zeigen sich robust, ausdauernd und leistungsstark. Eingesetzt wird das Irish Sport Horse daher hauptsächlich für die Disziplinen Sprung und Vielseitigkeit, aber auch zum Teil zur Dressur.