Schwedische Reiter trainieren im Ausbildungszentrum Luhmühlen

Schwedische Reiter trainieren im Ausbildungszentrum Luhmühlen

Pferdeschulze-Fasten und Reiten-Reitausflug-3

Organisiert von Pernilla und Ted Linder Velander aus Flyinge kommen bereits seit 2006 jedes Jahr im Frühjahr schwedische Vielseitigkeitsreiter nach Luhmühlen, um sich auf die bevorstehende Saison optimal vorzubereiten. Und in jedem Jahr werden es mehr. In diesem Jahr waren es 28 Reiter mit 34 Pferden und Ponys, die vom 28.03. bis 01.04. nach Luhmühlen gereist sind, um sich sowohl auf dem Dressurviereck als auch im Gelände und dem Springparcours den nötigen Schliff zu holen.

Sowohl bei den Reitern als auch bei den Pferden waren alle Altersgruppen vertreten. Es gab mehrere junge Pferde, die ihre ersten Sprünge im Gelände absolvierten, als auch zwei Pferde, die bereits auf ***-Niveau erfolgreich waren. Bei den Reitern waren die jüngsten erst 12 Jahre alt und hatten von der Schule extra frei bekommen, um an dieser Trainingsmaßnahme teilzunehmen.

Angereist mit zwei Dressurtrainern, dem Deutschen Kurt Carstensen, Richter bei internationalen Veranstaltungen und Bo Jena, schwedischer Bundestrainer des Dressurreiten-Teams, wurde an der korrekten Vorstellung auf dem Viereck gearbeitet. Für das Gelände und Springtraining war Jan Jönnsson, ehemaliger Bundestrainer der schwedischen Vielseitigkeitsreiter, mit angereist. Er wird die Gruppe, die nach ihrem Trainingsaufenthalt in Luhmühlen als krönenden Abschluss weiter nach Bad Segeberg und Sahrendorf fährt, um dort Vielseitigkeitsprüfungen zu reiten, begleiten.

Begeistert zeigten sich die schwedischen Teilnehmer von den Trainingsmöglichkeiten auf den neuen Plätzen mit Allwetterböden und den vielen neu gestalteten Hindernissen auf dem Geländeplatz. Sie freuen sich schon auf das nächste Jahr, wenn die Reiter im Frühjahr wieder die Heide unsicher machen wollen.