Scippis Reitmantel Regenmantel

325_0Wachs, Öl, Membran oder PVC das ist nicht die alleinige Frage. Viele Faktoren spielen bei der Auswahl des richtigen Reitmantels eine Rolle. Zunächst einmal sollte man sich die Frage stellen für welchen Einsatzzweck man den Reitmantel benötigt. Der Zweck schränkt die mögliche Auswahl dann recht schnell ein. Benötigt man den Mantel regelmäßig und möchte damit auch arbeiten scheidet sehr schnell der PVC Regenmantel mangels Atmunsaktivität aus. Dieser ist bestenfalls für geringe körperliche Belastung und gelegentliche Nutzung geeignet. Bei einem Sommerregen wird man ebenfalls sehr schnell feststellen, dass die Feuchtigkeit im Mantel manchmal höher ist als die außerhalb des Mantels. Schnell kommt das Gefühl auf man hätte eine Plastiktüte übergestülpt (was eigentlich auch der Fall ist). Die bessere Alternative ist der Reitmantel mit Membran bzw. wasserdichter Beschichtung. Hier bietet Scippis Black Roo einen sehr schönen Mantel an der atmungsaktiv ist. Dieser wird sehr gerne von Frauen getragen da er sehr leicht ist. Auch gibt es ihn in 3 Farben. Der klassische Reitmantel bzw. Regenmantel ist der Wachsmantel bzw. Ölmantel. Der Ölmantel ist nicht mit dem gelben Ölmantel zu verwechseln der hierzulande an der Küste getragen wird und ebenfalls aus Kunststoff ist. Der Dri-Tec Ölmantel von Scippis ist z.B. aus Baumwolle, in den Fasen "fließt" das imprägnierende ÖI. Von außen ist der Mantel komplett trocken und riecht auch nicht. (Der Geruch ist ein großes Problem vieler Wachsmäntel. Manche verlieren den unangenehmen Geruch niemals.) Der Scippis Reitmantel ist wasserdicht und atmungsaktiv. Ein Nachimprägnieren wird erst nach vielen Jahren notwendig, selbst bei härtester Beanspruchung. Dafür gibt es ein Spray, einfach einsprühen, fertig. Der Vorteil des Scippis Reitmantel liegt sicherlich auch in der Atmungsaktivität. Da hier keine Membrane verwendet werden kann der Schweiß ungehindert entweichen und staut sich nicht unangenehm innerhalb des Mantels. Auch für Lagerfeuerromantik ist der Mantel uneingeschränkt geeignet. Heiße Flugasche etc, die auf einem synthetischem Mantel sofort ein Brandloch hinterlassen würden können dem Scippis Reitmantel nichts anhaben. Zu den Kosten: PVC Mäntel gibt es schon ab 20,--€, den Scippis Black Roo Reitmantel für um die 60,--€, der Scippis Reitmantel aus geölter Baumwolle fängt bei ca. 110,--€ an. Letzte Variante ist somit die teuerste aber auch die bei weitem haltbarste und schönste.


Weitere Tipps von Better Western Wear:

Better Western Wear