Spannender Pferderoman von Annette Kinnear

Spannender Pferderoman von Annette Kinnear

Eine junge Headhunterin mit einer kryptischen Datenbank…
Ein gerissener Kidnapper mit einem diabolischen Plan…
Ein sensationelles Pferd mit Menschenverstand…
Auf Kollisionskurs.

Spannung pur bei RappenschwarzHeadhunterin Catherine Zitgows geheime Datenbank weckt das Interesse einer rätselhaften Gruppierung von Aktivisten. Anfangs unwissend taucht Catherine in diese Welt ab und wird aus Leichtsinn Opfer einer Entführung.

Trost spendet der spektakuläre schwarze Hengst Andalus, aber sein Besitzer, das menschliche Ebenbild des Rappen, ist Drahtzieher der verdeckten Mission.

Spannender Pferderoman

Auf einer abgelegenen Farm in den Bergen ist sie dem Verbrecher ausgeliefert und wird gnadenlos zur Erfüllung eines haarstäubenden Auftrags gezwungen. Zur Eskalation führt ein gescheiterter Ausbruchsversuch auf dem Prachthengst ihres Kidnappers und Catherines Lage spitzt sich unabwendbar zu:

Die Dreiecksbeziehung zwischen Geisel, Entführer und Pferd entwickelt sich in rasendem Tempo und Catherine verstrickt sich immer tiefer in eine fatale Leidenschaft. Seelisch und körperlich gefangen, wird sie Teil einer verhängnisvollen Verschwörung…

Der Roman von Annette Kinnear

Vor sechs Monaten erstmals veröffentlicht, geht Rappenschwarz nun in die dritte Auflage. Mit dem Hintergrund ihrer 25-jährigen Erfahrung als Headhunterin und als begeisterte Reiterin und Anhängerin der iberischen Reitweise verwirklichte sich die dreifache Autorin den Wunsch einen Pferderoman für Erwachsene zu schreiben, der vor allem tierliebe Leserinnen und Leser von spannender Lektüre begeistern würde.

RappenschwarzGelobt wurde das Buch bisher vor allem für seine spannende und emotionsgeladene Handlung, die tiefgründigen Einblicke in die menschliche Psyche, die gut recherchierten und interessanten Handlungsorte und natürlich die Reit- und Pferdeszenen. Umfassend geht es um die iberische Reitweise und barocke Pferde, aber auch die Selle Français der Cadre Noir, Polovollblüter und Paso Peruanos finden ihren Platz in dem Roman.

Rappenschwarz ist ein Titel, der Spannung verspricht. Und der Inhalt des Buches hält dieses Versprechen. Annette Kinnear, eine gebürtige Bayerin, lebt seit dreißig Jahren in Südafrika und arbeitet inzwischen an Band Zwei des Erfolgsthrillers, der spätestens 2014 erscheinen soll.

Leseproben, Leserkommentare und Rezensionen finden Sie hier.