Tägliche Shows auf der PARTNER PFERD in Leipzig

Tägliche Shows auf der PARTNER PFERD in Leipzig

Kann man pferdisch lernen? Diese Frage stellt Pferdeprofi Markus Eschenbach am Donnerstag und Freitag im Aktionsring der PARTNER PFERD (17.-20.01.2013, Messegelände Leipzig). Vor Ort führt der Sozialpädagoge und Pferdetrainer in den richtigen Umgang mit dem Pferd ein. Sein Motto könnte aber auch gut für den ganzen Aktionsring gelten. Denn während der Messetage kann man pferdisch in Perfektion lernen: von den verschiedensten Pferderassen über Sport und Ausbildung zu Pferde bis hin zur eindrucksvollen Show. Insgesamt 156 Vorführungen sind während der Messetage im Aktionsring zu sehen.

Spannung im barocken Outfit

Täglich erleben die Besucher im Aktionsring der PARTNER PFERD einen Themenschwerpunkt: Der Donnerstag (17. Februar) steht ganz im Zeichen des wilden Westens. Ab 11.30 Uhr zeigt der Verein Horse & Western Live Reitverein e.V. aus Gleisberg, worauf es beim Reining – einer Dressurform des Westernreitens – ankommt. Die Entwicklung vom Jungpferd zum Turnierprofi steht 12.50 Uhr im Fokus bei Westerntrainerin Sabine Wohlrath. Darüber hinaus werden Westernreitpferde vom Andalusiergestüt Polenz sowie vom Westernreitstall Holderer präsentiert.

Mit Hund und Pferd um die KegelAm Freitag (18. Februar) erleben Besucher eine ganz besondere Sportart: Polocrosse stammt ursprünglich aus Australien und wird erst seit wenigen Jahren in Deutschland gespielt. Die Mischung aus Lacrosse und Polo wird in einer Trainingsstunde am Freitag je 9.10 Uhr, 12.20 Uhr und 15.25 Uhr vorgestellt.

Von Pferdefrisuren und Luftballons

Am Messesamstag (19. Januar) kommen die jungen Pferdefans voll auf ihre Kosten. Ein Zauberer zeigt in seiner Show jede Menge Tricks und formt farbenfrohe Tiere aus Luftballons. Echte Pferde verschönern die Kids um 15.10 Uhr auf der PARTNER PFERD:

Dort lernen sie unter fachmännischer Anleitung von Pferdeshow-Profi Sabine Scheller und Alexandra Schatz, Besitzerin von Gut Drebsdorf, welche Frisuren für Pferde in Freizeit und auf Wettkämpfen ideal sind. „Frisiert wurden Pferde schon im Barock“, sagt Alexandra Schatz. „Wir werden den jungen Pferde-Fans natürlich zeigen und erklären, wie Pferdefrisuren entstehen. Selbstverständlich lassen wir die Kinder alles selbst ausprobieren. Bänder, Schleifen und Zopfgummis stellen wir zur Verfügung.“

Auch die jungen Reiter treten im Barockstil auf

Bunte Kostümshow

Farbenfroh wird es auch beim traditionellen Messe-Führzügelcup: Hier ziehen 24 kostümierte Finalisten unter dem Motto „Wir wollen fleißige Handwerker sehen“ in die Arena ein und zeigen der Jury die Grundgangarten Schritt und Trab.

Am Sonntag (20. Januar) steht Action auf dem Programm: Dann kommt die Polizeireiterstaffel nach Leipzig. 11.40 Uhr und 14.50 Uhr zeigen Pferd und Reiter, wie sie für Ordnung und Sicherheit sorgen und was zur täglichen Arbeit gehört.

Mit Kaltblütern Fußball spielen!