WM-Reitboden auf der Eurocheval

OFFENBURG/ALTDORF - Mit einem Klassiker präsentiert sich die Otto Sport- und Reitplatz GmbH auf der Eurocheval 2010 in Offenburg. Die bewährte Otto-Lochmatte und die ArenaTex-Tretschicht bilden in Kombination das Reitbodensystem, auf dem sich die Teilnehmer der Alltech FEI World Equestrian Games Ende September in den USA bewegen werden. Diesen vom bayerischen Familienunternehmen entwickelten Boden können die Besucher auch auf der Eurocheval begutachten.

Zu den Vorzügen des Bodens zählen Rutschfestigkeit dank einer ausgeklügelten Oberflächenstruktur der Lochmatte, hervorragende Drainageeigenschaften und eine ausgezeichnete Dämpfung, die Sehnen, Gelenke und Bänder der Pferde schont: Gemäß einer wissenschaftlichen Studie werden beim Otto-System bis zu 40 Prozent der Kraft des auftreffenden Pferdehufs vom Untergrund absorbiert.
Die Matte, ein umweltfreundliches und TÜV-geprüftes Produkt aus Recycling-Kunststoff, wird durch einen zweiten Baustein ergänzt und unterstützt: Die akribisch abgestimmte Tretschichtmischung Otto-ArenaTex, die an der Oberflächenstruktur der Matte optimalen Halt findet.
Die Kombination aus Matte und Tretschicht macht den Boden zu einem Gesamtpaket, das sowohl die Gesundheit und Sicherheit der Pferde als auch die der Sportler auf ihrem Rücken gewährleistet.

Einen persönlichen Eindruck vom Otto-Reitbodensystem können sich Messebesucher am Stand des Unternehmens machen: Kompetente Ansprechpartner für alle Fragen rund um den Boden stehen in
Halle 19, Stand Nr.  75
zur Verfügung.