AKTUELL: Freunde und Fans feiern die Gold-Jungen Hinrich Romeike und Peter Thomsen

Was für ein Empfang! Hunderte Fans und Freunde feierten unsere Gold-Buschreiter Hinrich Romeike und Peter Thomsen in Nübbel (Schleswig-Holstein) und wir von Pferde.de waren dabei. Schon um 18:00 Uhr warteten Kamerateams vom NDR, SAT1 und RTL sowie Vertreter der Print-Medien und Hörfunksender zusammen mit Freunden und Fans auf die Helden des Tages: Hinrich Romeike, der Doppelgoldsieger in der Vielseitigkeit bei den Olympischen Spielen und sein Kollege Peter Thomsen, der Mannschaftsgold gewann.

Der ganze Weg bis zum Hof der Familie Romeike in Nübbel bei Rendsburg in Schleswig-Holstein war bunt geschmückt. Endlich um 19:30 Uhr stand er dann da: Hinrich Romeike, müde, aber glücklich, in seinem weißen Olympia-T-Shirt mit chinesischen Schriftzeichen. In einem kleinen Beutel versteckte er noch seine Goldmedaillen. Erst einmal blitzten die Kameras und die Freunde und Fans bejubelten den Helden von Hongkong. "Wo sind deine Medaillen?", rief einer der Zuschauer. Hinrich Romeike schmunzelte und deutete auf den kleinen Beutel: "Die hab ich hier drin!"

Aber dann holte der 44-jährige Zahnarzt seine Medaillen heraus und auch sein Mannschaftskollege Peter Thomsen. Schnell war auch der Bundestrainer der Vielseitigketisreiter Hans Melzer zur Stelle, und es gab die erste Foto-Session und natürlich Interviews. Hinrich Romeike und Peter Thomsen betraten die festlich geschmückte Halle, wo noch mehr Freunde und Fans die beiden goldenen Reiter mit tosendem Applaus empfingen. 

Doch noch ein Zwischenstopp. Der NDR ging live auf Sendung, und die beiden Reiter gaben ein weiteres Interview. Nun durfte Hinrich Romeike auf der Bühne seine Familie und seine engsten Freunde umarmen. "Das Mannschaftsgold, das war schon irgendwie ein Muss", sagte Romeike dann. "Die Medaillen haben wir uns an den Hals gezwungen!" Aber die Einzelmedaille sei dann doch etwas ganz Einmaliges gewesen. "Das ist eine Medaille, die so großartig und riesig ist, das ist einfach unbeschreiblich!"

Dann wollten alle auf einmal ihr Idol und ihren Helden drücken und beglückwünschen. Aber in diesem Moment kam Ministerpäsident Peter Harry Carstensen, um ebenfalls seine Glückwünsche loszuwerden - und das sogar stilecht auf Platt!

In der kleinen Reithalle ging nun richtig die Post ab, natürlich auch zu dem Olympia-Song: "Wir sind die goldenen Reiter." Wahrscheinlich noch spät bis in die Nacht.

Wir von Pferde.de und zwei Kamerateams durften schließlich sogar noch den dritten Helden in seinem Stall besuchen: Den Schimmelwallach Marius, der abseits vom Trubel genüßlich in seiner Box Heu knabberte. Hinrichs Frau Susanne war so nett, uns in den Stall zu lassen, um den vierbeinigen Olympiasieger zu begrüßen und zu filmen.
Aber dann ging es nach ein paar kurzen Aufnahmen wieder hinaus in die Nacht, Schließlich braucht das Gold-Pferd erst einmal seine Ruhe. Draußen am Himmel leuchtete der Vollmond - es war wohl eine besondere Nacht.
Fotos sind in der Community von Pferde.de zu finden!

Das könnte dich auch interessieren...

10 Looks, die von Pferden inspiriert wurden

10 Looks, die von Pferden inspiriert wurden ...

Erstellt: 28.01.2015

Das richtige Outfit beginnt mit der richtigen Frisur! Egal ob für Date, Feier oder Alltag: ... mehr

Reiterferien erfolgreich präsentieren

Reiterferien erfolgreich präsentieren ...

Erstellt: 14.08.2014

Es ist ein Erlebnis der besonderen Art: als Anfänger die ersten Erfahrungen im Sattel samm ... mehr

Sommerzeit ist Ferienzeit!

Sommerzeit ist Ferienzeit! ...

Erstellt: 06.06.2014

Was liegt für viele Reiter da näher, als einen Urlaub auf dem Pferderücken zu buchen? Den ... mehr