Die pferde.de Bloggerecke: Reiten-Reicht

In Bad Salzuflen wird schon fleißig alles für die Horsica vom 23. - 25.03. aufgebaut. Auch für die pferde.de Bloggerecke laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Damit du bestens auf die tollen Tage mit deinen Liebelingsbloggern vorbereitet bist, stellen wir sie dir hier schon täglich vor. Heute für dich dabei: Lorella von Reiten-Reicht.

 

Hallo, ich bin...

Hey, ich bin Lorella von Reiten-Reicht

In meinem Blog geht es um...

...den ganz normalen Alltag (oder besser den ganz normalen Wahnsinn?) eines Pferdemädchens: Ich berichte von Turnieren, Messen, unserem Reittraining und dem alltäglichen Klatsch&Tratsch aus der Reiterwelt – mit einem zwinkernden Auge versteht sich. :)  Mit dabei sind meine Edelbluthaflingerstute „Alin“, die von mir den äußerst kreativen Spitznamen ‚Pferdi‘ bekommen hat, und dann noch Sunshine, das Pferd meines Freundes – eigentlich Schimmel, aber leider nie wirklich weiß…

Das macht meinen Blog so besonders:

Die vielen verschiedenen Facetten des Reitsports, die ich immer wieder aufgreife und wahrscheinlich meine Selbstironie, wenn wieder mal etwas nicht so ganz klappt. :)

Darum habe ich mit dem Bloggen begonnen:

Ganz einfach: Aus Spaß! Schreiben macht mir unglaublich viel Spaß und wie könnte man das mit dem Hobby ‚Pferd‘ besser verbinden, als mit einem Blog?

Das hat mich am Bloggen am meisten überrascht:

Wie viel Zeit ein Blog doch in Anspruch nimmt und wie viel Spaß es einem aber auf der anderen Seite bereitet und wie viele tolle, liebenswürdige Menschen man dadurch kennen lernt. :)

Reiten ist für mich...

...einfach alles! Obwohl ich das Reiten an sich nicht so in den Vordergrund stellen würde, sondern eher die Zeit mit den Pferden, das gegenseitige Vertrauen und die Liebe! 

Mein schönstes Pferde-Erlebnis:

Das kann ich eigentlich gar nicht wirklich sagen, weil ich immer wieder so unfassbar schöne Momente erlebe, dass ich sie wahrscheinlich mein Leben lang festhalten werde. Rückblickend auf jeden Fall der Moment, in dem ich Alin bekommen habe und wenn ich mich aber fest legen müsste, dann das gemeinsame Schwimmen in der Talsperre.

Das macht meine Pferde zu etwas ganz Besonderem:

Natürlich der Charakter! Alin ist total verfressen und eigentlich ziemlich tollpatschig. Ihr Motto: Erst mal ins Maul nehmen und dann erst überprüfen, ob es überhaupt essbar ist. Sie hat einen sehr eigenwilligen Kopf, aber wenn es drauf ankommt, können wir uns gegenseitig zu 100 % vertrauen und auf einander verlassen. Alin ist übrigens auch fast nie dreckig und kuscheln ist eigentlich nicht so ihr Ding. Sunny ist das genaue Gegenteil: Sie ist super mäkelig, wenn es ums Fressen geht (Alin freut das natürlich – sie verschlingt die Reste) und ist eigentlich immer dreckig! Egal wie groß die Weide im Sommer ist: Sunny findet das einzige Dreckloch im ganzen Umkreis! Kuscheln findet sie auch super, am liebsten riecht sie an Ohren! :)

Das mache ich gern jenseits von Stall und Blog:

Auf jeden Fall reisen! Ich reise unglaublich gerne und habe schon wirklich viel von der Welt gesehen. Ansonsten liebe ich es, neue Dinge zu machen und auszuprobieren (leider mache ich davon aber nicht wirklich viel zu Ende… :) )

Ich habe eine Schwäche für...

Käse! Ich liebe alles, wo Käse dran, drin oder drauf ist und natürlich für Glitzer…:)

 

Hier kannst du Lorella mit Reiten-Reicht finden:

Webseite: Reiten-Reicht

Instagram: @reitenreicht

Facebook: reitenreicht

YouTube: Reiten-Reicht