Die pferde.de Bloggerecke: Was A Bee

Wenn du auf der HORSICA in Halle 20 fröhliches Lachen hörst, dann kann das nur von Stand A21 kommen! Denn in der pferde.de Bloggerecke wird es sicherlich jede Menge Spaß geben. Eine Bloggerin, die dazu bestimmt beiträgt, ist Momo von Was A Bee. Heute stellt sie sich dir in unserem Fragebogen schon einmal vor.

 

Hallo, ich bin...

Momo

Was a Bee / @scheckebee

In meinem Blog geht es um...

Vorrangig um die bayrische Warmblutstute Was a Bee, von der Ausbildung zum Vielseitigkeitspferd.

Das macht meinen Blog so besonders:

Bee ist das Besondere. Sie ist Bunt und nur 158cm, hat aber eine irrsinnige Einstellung und kann unheimlich gut und geschickt springen. Da fällt man schon auf. Ich versuche meine Geschichten und Erfahrungen ehrlich aber auch witzig nach zu erzählen.

Darum habe ich mit dem Bloggen begonnen:

Weil Bee auf den Turnieren so viele „Fans“ hat. Ich bin so oft und viel auf sie angesprochen worden, da habe ich begonnen ihr eine Facebookseite ein zu richten. Daraufhin hat Nina Lösch mich angesprochen, ob das Bloggen nicht auch interessant für mich wäre.

Mein schönstes Blog-Erlebnis:

Die erste Fanpost von einem „wildfremden Mädchen“ – das war schön. Auch wenn man Fragen hinsichtlich der Ausbildung bekommt ist das eine kleine Ehre – ich bin ja kein „echter Ausbilder“. Aber vermutlich inspiriert genau diese Tatsache ein paar Reiter, weil ich es einfach instinktiv gemacht habe – und es scheint ja auch geklappt zu haben. :)

Reiten ist für mich...

Vielseitig. Es kann Abenteuer bedeuten oder Meditation. Mitten in der Natur zu sein oder abgeschottet von Wind und Regen in der Halle ganz feine Hilfen üben. Nervenkitzel und Nervenheil.

Mein schönstes Pferde-Erlebnis:

Wow das kann ich nicht aus allen Erlebnissen raus picken. Vielleicht ist es das schönste, das Tier als Freund gewonnen zu haben. Zuneigung und Vertrauen zu bekommen - jedes Mal aufs neue ein Gänsehaut-Moment. 

Das macht meine Pferde zu etwas ganz Besonderem:

Bee ist mehr wie ein Hund. Ich kann das nicht besser erklären, aber sie ist so vertrauensvoll, das ist schön. Jackomo, wäre er ein Mensch würde man sagen „Rampensau“ – für ihn kann es einfach nicht genug Zuneigung, Zuschauer und Aufmerksamkeit geben.   

Das mache ich gern jenseits von Stall und Blog:

Ich verstehe die Frage nicht....

Ich habe eine Schwäche für...

...Essen:)

 

Hier kannst du Momo mit Was A Bee finden:

Facebook: ScheckeBee

Instagram: @zauberponyamy

Auf pferde.de: Was A Bee

YouTube: Was A Bee