Futter für junge Pferde

Futter für junge Pferde

Die Stutenmilch deckt den Nährstoffbedarf des Fohlens während den ersten Lebenswochen. Fällt die Muttermilch weg, ist es notwendig, mit einem Ergänzungsmittel zu zufüttern. Wichtig hierbei ist es, dem Fohlen das Futter in einer eigenen Futterkrippe zu Verfügung zu stellen. Heu was an Fohlen verfüttert wird, muss beste Qualität aufweisen. Die Zusammensetzung und die Menge des Futters richten sich dabei nach der Qualität und Quantität des aufgenommenen Raufutters. Wegen dem erhöhten Toxinrisiko ist Vorsicht geboten, bei der Fütterung von Silage. Das Wasserangebot sollte zur Vermeidung von Koliken auf keinen Fall eingeschränkt werden.

Das könnte dich auch interessieren...

10 Looks, die von Pferden inspiriert wurden

10 Looks, die von Pferden inspiriert wurden ...

Erstellt: 28.01.2015

Das richtige Outfit beginnt mit der richtigen Frisur! Egal ob für Date, Feier oder Alltag: ... mehr

Reiterferien erfolgreich präsentieren

Reiterferien erfolgreich präsentieren ...

Erstellt: 14.08.2014

Es ist ein Erlebnis der besonderen Art: als Anfänger die ersten Erfahrungen im Sattel samm ... mehr

Sommerzeit ist Ferienzeit!

Sommerzeit ist Ferienzeit! ...

Erstellt: 06.06.2014

Was liegt für viele Reiter da näher, als einen Urlaub auf dem Pferderücken zu buchen? Den ... mehr