Hufschuhe für Pferde

Hufschuhe sind eine Alternative zum Hufbeschlag. Sie können dem Pferd vor dem Reiten einfach über die Hufe gestülpt werden. Danach werden die Hufschuhe wieder abgenommen und das Pferd kann wieder barfuss gehen. Mittlerweile werden im Handel verschiedene Modelle angeboten. Sie bestehen aus robusten Marterialien, sind leicht anzulegen und sauber zu halten. Wichtig ist, dass Hufschuhe perfekt passen, damit sie nicht scheuern oder die Huffunktionen einschränken. Vor dem Kauf sollte man daher unbedingt die Hufe vermessen. Oft bieten Reitsportgeschäfte aber auch mobile Dienste an. Dann können Pferdebesitzer vor Ort verschiedene Modelle ausprobieren. Auch Hufpfleger bieten diesen Service an. Hufschuhe gibt es wahrscheinlich schon genau so lang wie Hufeisen. Schon die Römer schützten die Hufe ihrer Pferde mit geschnürten Hufschuhen. Viele Pferdebesitzer stehen dieser Alternative zum Hufbeschlag noch skeptisch gegenüber. Das liegt bestimmt daran, dass es nicht leicht ist, das passende Modell für das eigene Pferd oder Pony zu finden. Deshalb ist es wichtig, sich von einem Fachmann beraten zu lassen. Hufschuhe für Pferde sind grundsätzlich für alle Ponys und Pferde geeignet. Besonders vorteilhaft sind die Boots für Vierbeiner, deren Hufe nicht beschlagen werden können und die nicht beim Reiten barfuss gehen können, weil die Hornqualität dies nicht zulässt. (wem)

Das könnte dich auch interessieren...

10 Looks, die von Pferden inspiriert wurden

10 Looks, die von Pferden inspiriert wurden ...

Erstellt: 28.01.2015

Das richtige Outfit beginnt mit der richtigen Frisur! Egal ob für Date, Feier oder Alltag: ... mehr

Reiterferien erfolgreich präsentieren

Reiterferien erfolgreich präsentieren ...

Erstellt: 14.08.2014

Es ist ein Erlebnis der besonderen Art: als Anfänger die ersten Erfahrungen im Sattel samm ... mehr

Sommerzeit ist Ferienzeit!

Sommerzeit ist Ferienzeit! ...

Erstellt: 06.06.2014

Was liegt für viele Reiter da näher, als einen Urlaub auf dem Pferderücken zu buchen? Den ... mehr