In Nachtruhe gestört: Pensionist schoss auf Pferde

Ein 62-jähriger Pensionist schoss mit einem Luftdruckgewehr auf zwei Pferde in Velden. Er fühlte sich angeblich in seiner Nachtruhe gestört. Stute leicht verletzt.
Wie erst jetzt bekannt wurde, schoss in der Nacht auf Dienstag ein 62-jähriger Pensonist aus Velden auf zwei Pferde. Auf der Weide. Der Pensionist griff die Tiere mit einem Luftdruckgewehr an. Die Pferde standen auf einer ungefähr 25 Meter entfernten Koppel, wo sie gerade weideten. Der Schütze traf dabei eine Stute an der Stirn. Warum er das tat und welche Konsequenzen nun drohen lesen Sie hier: zum Artikel (kleinezeitung.at)

Das könnte dich auch interessieren...

10 Looks, die von Pferden inspiriert wurden

10 Looks, die von Pferden inspiriert wurden ...

Erstellt: 28.01.2015

Das richtige Outfit beginnt mit der richtigen Frisur! Egal ob für Date, Feier oder Alltag: ... mehr

Reiterferien erfolgreich präsentieren

Reiterferien erfolgreich präsentieren ...

Erstellt: 14.08.2014

Es ist ein Erlebnis der besonderen Art: als Anfänger die ersten Erfahrungen im Sattel samm ... mehr

Sommerzeit ist Ferienzeit!

Sommerzeit ist Ferienzeit! ...

Erstellt: 06.06.2014

Was liegt für viele Reiter da näher, als einen Urlaub auf dem Pferderücken zu buchen? Den ... mehr