Kissing Spines

Kissing Spines


Rückenschmerzen sind bei Reitpferden eine Zivilisationskrankheit. Viele Pferde haben verspannte Muskeln und reagieren dadurch sehr heftig und wehren sich beim Reiten. Rückenschmerzen können viele Ursachen haben, zum Beispiel Verspannungen, blockierte Wirbel, Zerrungen oder Kissing Spines. Kissing Spines ist dabei die gefürchteste Diagnose eines Pferdebesitzers. Bei Kissing Spines entstehen schmerzhafte Entzündungen, da die Dornfortsätze der Wirbel sich berühren und einander reiben. Bei vorsichtiger Abtastung, kann man die Dornfortsätze am Rücken spüren. Bei einem Pferd mit Kissing Spines muss die Muskulatur des Rückens wieder aufgebaut werden. Eine eindeutige Diagnose kann allerdings nur durch ein Röntgenbild diagnostiziert werden.

Das könnte dich auch interessieren...

10 Looks, die von Pferden inspiriert wurden

10 Looks, die von Pferden inspiriert wurden ...

Erstellt: 28.01.2015

Das richtige Outfit beginnt mit der richtigen Frisur! Egal ob für Date, Feier oder Alltag: ... mehr

Reiterferien erfolgreich präsentieren

Reiterferien erfolgreich präsentieren ...

Erstellt: 14.08.2014

Es ist ein Erlebnis der besonderen Art: als Anfänger die ersten Erfahrungen im Sattel samm ... mehr

Sommerzeit ist Ferienzeit!

Sommerzeit ist Ferienzeit! ...

Erstellt: 06.06.2014

Was liegt für viele Reiter da näher, als einen Urlaub auf dem Pferderücken zu buchen? Den ... mehr