Mauke beim Pferd

Mauke beim Pferd

Mauke tritt in der Fesselbeuge auf und ist eine bakterielle Entzündung der Haut. Behandelt man Mauke nicht, kommt es bei dem Pferd zu einer Bewegungseinschränkung, oft wir Mauke dann auch chronisch. Anzeichen für Mauke ist schlecht riechender Ausfluss an einer Wunde. Mauke wird behandelt, in dem man den betroffenen Bereich des Pferdes hygienisch hält. Man kann mit einer Zinksalbe die Heilung beschleunigen. Sehr oft tritt Mauke im Winter auf. Offenstallpferde sind besonders oft von Mauke betroffen. Wenn Mauke im Sommer auftritt, reicht es oftmals schon aus, die Ernährung des Pferdes umzustellen.

Das könnte dich auch interessieren...

10 Looks, die von Pferden inspiriert wurden

10 Looks, die von Pferden inspiriert wurden ...

Erstellt: 28.01.2015

Das richtige Outfit beginnt mit der richtigen Frisur! Egal ob für Date, Feier oder Alltag: ... mehr

Reiterferien erfolgreich präsentieren

Reiterferien erfolgreich präsentieren ...

Erstellt: 14.08.2014

Es ist ein Erlebnis der besonderen Art: als Anfänger die ersten Erfahrungen im Sattel samm ... mehr

Sommerzeit ist Ferienzeit!

Sommerzeit ist Ferienzeit! ...

Erstellt: 06.06.2014

Was liegt für viele Reiter da näher, als einen Urlaub auf dem Pferderücken zu buchen? Den ... mehr