Pferdefutter

Pferdefutter

Als Pferdehalter sollte man einiges bei der Fütterung der Pferde beachten, um eine artgerechte Pferdehaltung zu gewährleisten. Je nach dem was und wie viel Pferdefutter Sie Ihrem Pferd füttern, wirkt sich das auch auf die Leistung und die Gesundheit Ihres Pferdes aus. Eine ausgewogene Ernährung ist auch bei Pferden sehr wichtig. Bei Pferden ist es wie auch bei den Menschen: Übergewicht schädigt die Knochen und die Organe. Oftmals ist Aufgedrehtheit ein Zeichen von zuviel Pferdefutter. Bekommt Ihr Pferd allerdings zu wenig Futter, leidet es unter Mangelerscheinungen und es nimmt ab. Hungrige Pferde sind auch oft träge, gereizt und müde. Man muss ein gutes Mittelmass finden und auf die Bedürfnisse jedes Pferdes eingehen, um zu wissen, was man in welchen Mengen füttert. Lassen Sie Ihr Pferd in Ruhe fressen, geben Sie ihm die Zeit die es braucht. Auch nach dem Fressen benötigt Ihr Pferd Ruhe. Ganz wichtig ist natürlich auch klares, sauberes Wasser. Geben Sie Ihrem Pferd die Möglichkeit, den ganzen Tag zu Trinken soviel wie es will. Achten Sie darauf, dass die Tränke Ihres Pferdes immer sauber und funktionsfähig ist. Auch Wassermangel kann zu ernsthaften Mangelerscheinungen und Krankheiten bei Ihrem Pferd führen. Bedenken Sie bitte, dass manche Pferde 50 – 80 Liter Wasser pro Tag trinken.

Das könnte dich auch interessieren...

10 Looks, die von Pferden inspiriert wurden

10 Looks, die von Pferden inspiriert wurden ...

Erstellt: 28.01.2015

Das richtige Outfit beginnt mit der richtigen Frisur! Egal ob für Date, Feier oder Alltag: ... mehr

Reiterferien erfolgreich präsentieren

Reiterferien erfolgreich präsentieren ...

Erstellt: 14.08.2014

Es ist ein Erlebnis der besonderen Art: als Anfänger die ersten Erfahrungen im Sattel samm ... mehr

Sommerzeit ist Ferienzeit!

Sommerzeit ist Ferienzeit! ...

Erstellt: 06.06.2014

Was liegt für viele Reiter da näher, als einen Urlaub auf dem Pferderücken zu buchen? Den ... mehr