Polizisten fangen Pony ein

Zwei Beamte einer Zivilstreife staunten nicht schlecht, als letzte Nacht (11.09.2008, 00:30 Uhr) ein Pony über die Kölner Straße in Mülheim lief. In Höhe des Erzwegs konnten die Polizisten das Tier von der Straße führen. Hinzu gerufene Kollegen der Mülheimer Wache überprüften die nahe liegende Pferdekoppel. Sämtliche Zugänge waren jedoch verschlossen. An einem Zaunpfahl hing ein Pferdehalfter. Die Beamten legten dem Tier das Halfter an und begaben sich zu einem nahe liegenden Hof. Die dortigen Bewohner sind zwar nicht die Besitzer des Pferdes, boten aber einen Platz in ihrem Stall für die vorläufige Unterbringung an.

Falls sich der Besitzer nicht bei der Polizei (Telefon 0201/829-0) meldet, wird das Pferd zunächst ans Tierheim übergeben. 

Das könnte dich auch interessieren...

10 Looks, die von Pferden inspiriert wurden

10 Looks, die von Pferden inspiriert wurden ...

Erstellt: 28.01.2015

Das richtige Outfit beginnt mit der richtigen Frisur! Egal ob für Date, Feier oder Alltag: ... mehr

Reiterferien erfolgreich präsentieren

Reiterferien erfolgreich präsentieren ...

Erstellt: 14.08.2014

Es ist ein Erlebnis der besonderen Art: als Anfänger die ersten Erfahrungen im Sattel samm ... mehr

Sommerzeit ist Ferienzeit!

Sommerzeit ist Ferienzeit! ...

Erstellt: 06.06.2014

Was liegt für viele Reiter da näher, als einen Urlaub auf dem Pferderücken zu buchen? Den ... mehr