Schweiz: Kutsche in den Rhein gestürzt

In der Schweiz stürzte ein Einspänner samt Pferd und Kutsche in den Rhein. Das berichtet die SF Tagesschau. Das Pferd hatte bei der Rheinbrücke in Maienfeld gescheut, nachdem die Fahrgäste ausgestiegen waren. Der Kutscher stieg aus und wollte den Vierbeiner ausspannen. In dem Moment geriet die Kutsche vom Weg ab, rutschte samt Pferd die Böschung herunter und riss auch den Fahrer mit. Unten im Wasser gelang es dann dem Kutscher, das Pferd zu befreien. Es war allerdings nicht in der Lage, wieder die steile Böschung hinauf zu klettern. Deshalb mußte ein Helikopter angefordert werden, der den Vierbeiner schließlich wieder an Land brachte. Pferd und Kutscher wurden nur leicht verletzt.

Das könnte dich auch interessieren...

10 Looks, die von Pferden inspiriert wurden

10 Looks, die von Pferden inspiriert wurden ...

Erstellt: 28.01.2015

Das richtige Outfit beginnt mit der richtigen Frisur! Egal ob für Date, Feier oder Alltag: ... mehr

Reiterferien erfolgreich präsentieren

Reiterferien erfolgreich präsentieren ...

Erstellt: 14.08.2014

Es ist ein Erlebnis der besonderen Art: als Anfänger die ersten Erfahrungen im Sattel samm ... mehr

Sommerzeit ist Ferienzeit!

Sommerzeit ist Ferienzeit! ...

Erstellt: 06.06.2014

Was liegt für viele Reiter da näher, als einen Urlaub auf dem Pferderücken zu buchen? Den ... mehr