DressurschuleMaster

Preiskategorie F (15.001 bis 25.000 €)

Anzeigen ID: #11024539

Anbieter

  • 60306 frankfurt
Anzeige weiterempfehlen
  • Anzeige drucken
  • Anzeige beanstanden

Merkmale

Alter

10 Jahr(e)

Geschlecht

Wallach

Stockmaß

170 cm

Rasse
Ausbildung

E-Fertig

Farbe

Dunkelbraun

Züchter

Pferd von privat

Beschreibung

Glenfiddich ist ein erstaunlicher Oldenburger Wallach, der 2007 geboren wurde. Er ist ein wunderschönes 17hh Wallach mit einem athletischen Körper, sehr gut angewandter Hinterviertel und ein super Charakter. Er ist ein Dressurschulmeister und hebt die vielen mit seinem silberglänzenden dunklen Mantel hervor. Im Jahr 2011 wurde Glen in der neuen Standford Arena zum PREMIUM Wallach. Er hat vor kurzem seinen 70-Tage-Test beendet.   Er hatte einen sehr guten Test Finishing 3. insgesamt mit erstaunlichen Partituren wie unten: -Springen; 122.28 -Dressur; 104.16 und ausgefertigt (4.)  Glen beendete den 5. Platz mit einem 113.36.  Er ist auch hervorragend mit seinen Extrapunkten, wie in den nächsten Zeilen erwähnt: -Character 8.90 -Temperament 9.0 -Willigkeit zur Arbeit 9.2, -Gallop / Canter 8.25, -Walk 8, -Trot 8.5 -Free Springen 9, -Stadium Springen 8.5, -Cross Country Jump 8.5, -Cross Land Galopp 8.3, -Rideability 8.0 Glen ist ein Nachkomme des berühmten Ser Donnerhall l, der 1998 der Champion der Saltriver-Zulassung war, und 1989 war er der Meister seiner Performance-Prüfung. Ser Anthony hat berühmte Hengste wie Fanion, Jaspis, Darky und Wallach als Glen, Teq, Vann produziert. Ser Anthony hat die Spitzenposition in den FN-Zuchtwerten mehrmals in eine Reihe genommen. Ser Anthony ist berühmt für die Herstellung von Performance-Pferden mit sehr hoher Fahrbarkeit. Im Jahr 2006 gewannen zwei Söhne von Ser Anthony sowohl die 5- als auch die 6-jährige World Young Horse Dressurmeisterschaft in Rheinland. Glen selbst ist aus der berühmten Stutenlinie durch Schickeria. Sie hat zwei zugelassene Hengste Darky und Fanion, volle Brüder, produziert, und sie erhielt eine 8.1 für ihren Stuten-Test. Ihre Schwester Rubi war 1997 die beste Stute von Verden. Die zweite Vollschwester Lizette war die beste 3-Jährige im Jahr 1999 und erhielt auch eine Punktzahl von 8,50 für ihre Stuten-Test. Großmutter, Keisha, ist eine Vollschwester zum Damm des weltberühmten Hengstes Anabis ll. Die Dammlinie von Glen zeigt vier staatliche Prämienstuten auf einer Reihe, Florentin, Rubi, Lizette und Keith.

Abstammung

Donnerhall l
 
-
-
 
-
-
-
-
Schekiria
 
-
-
 
-
-
-
-

weitere Pferdeanzeigen alle Pferdeanzeigen