Ideal für Einsteiger, Wiedereinsteiger, Anfänger - Reitunterricht auf Reitbeteiligungsbasis

VHB

Anzeigen ID: #11056137

Anbieter

  • D-85258 Weichs
  • +49 162/ 2807137
  • Anzeige drucken
  • Anzeige beanstanden

Merkmale

Beschreibung

Ihr Traum war schon als Kind reiten zu lernen? Als Erwachsener finden Sie aber nicht den richtigen Stall und die richtigen Pferde? Ich biete Reitunterricht auf drei braven Pferden an: der Warmblutstute Maxima, der Warmblutstute Miss Robin und der Haflingerstute Olexis.
Auf den Pferden können selbst blutige Anfänger ihre ersten Reitversuche an der Longe machen. Ich lege Wert auf einen von den Bewegungen des Pferde unabhängigen und ausbalancierten Sitz. Denn nur so sind feine Hilfen möglich. Und nur so wird man wirklich das unbeschreiblich tolle Gefühl erleben können mit dem Pferd eins zu sein, also das Gefühl, dass das Pferd das tut, was man denkt.
Je nach reiterlichem Können geht es später auf den Platz, die Halle und ins Gelände. Und wer will darf sogar auf Turnieren starten und sein Können unter den objektiven Augen von Richtern mit anderen vergleichen. Das ist aber kein Muss.
Auch die Theorie kommt nicht zu kurz: Jeden Winter werden Abzeichenlehrgänge und -prüfungen angeboten. Und die Richter loben jedes Mal die sehr gute Vorbereitung der Prüflinge.
Ich bin Trainer B, bilde mich regelmäßig bei namhaften Trainern weiter und habe Turniererfolge in Dressur bis Klasse M**, im Springen bis Klasse L und in der Vielseitigkeit bis Klasse A.
Uns ist wichtig, dass es unseren Partnern den Pferden gut geht. Deshalb kommen sie täglich gemeinsam mit ihren Freunden mehrere Stunden auf die Koppel, werden regelmäßig Korrektur geritten und somit "in Schuss gehalten" und weiter ausgebildet. Auch bekommen die Pferde hochwertiges und schmackhaftes Futter. Beim Beritt achte ich darauf, die Rückenmuskulatur der Pferde zu lockern. Wenn der Rücken schwingt haben Sie mehr Spaß am Unterricht Auch reagieren die Pferde nach dem Beritt wieder besser auf feine Hilfen und Sie können erspüren wie sensibel diese großen Tiere sind.
Ein weiteres Angebot ist die Bodenarbeit. Hier lernt man unabhängig von seinem reiterlichen Können die bessere Kommunikation mit dem sensiblen Sportpartner über unsichtbare Hilfen, schult das Vertrauen auch bei eigentlich brenzeligen Situation wie Raschelsäcke und Flatterbänder und lernt ganz nebenbei auch noch was über seine eigene Ausstrahlung. - Nicht umsonst werden Lehrgänge mit Pferden mittlerweile als teure Schulungen für Führungskräfte angeboten.
Bei Spaziergängen und Ausritten im abwechlungsreichen Gelände kann man wunderbar die Seele baumeln lassen und vom Alltag abschalten. Auch hier ist uns wichtig, das Vertrauen zwischen Pferd und Reiter immer mehr aufzubauen, zuerst geht es an der Hand bei Spaziergängen ins Gelände, man lernt was Pferden eventuell unheimlich ist z. B. Flatterbänder, mit denen etwas abgegrenzt ist oder umgefallene Verkehrsschilder. Da die Pferde im Gelände routiniert und durch die Haltung ausgeglichen sind können Sie - sobald es vom reiterlichen Können möglich ist - auch auf dem Pferderücken das Gelände bei geführten Ausritten erkunden. Die ersten Male geschieht das bei Schrittausritten im für Pferde vertrauten Gelände. Dann kann man irgendwann auch traben und galoppieren und sich auch an weitere Runden wagen. Hier gibt es wunderschöne Touren durch abwechslungsreiche Wald- und Feldwege mit unterschiedlichem Untergrund. Die strahlenden Gesichter der Reiter nach so einem Ausritt sprechen eine deutliche Sprache.

Ideal für Einsteiger, Wiedereinsteiger, Anfänger - Reitunterricht auf Reitbeteiligungsbasis

Weitere Reitbeteiligung des Anbieters Alle Reitbeteiligung des Anbieters